Zurück...

Farbraum

Die Normfarbwerte X, Y und Z beschreiben eine Farbe eindeutig.

Um die Beziehung einer Farbe zu einer anderen und gleichzeitig die Größe des visuell empfundenen Farbunterschiedes darzustellen, dient die CIE-Normfarbtafel (Grafiken unten).

Um die CIE-Normfarbtafel zu er- halten, müssen die X, Y und Z-Farbwerte in die Normfarbwert- anteile x und y transformiert werden. Die Helligkeit einer Farbe kann sich der Betrachter als Senkrechte auf dieser Ebene vorstellen.

Farbellipsen
Normfarbtafel

Berechnung der Normfarbwertanteile:

Die x, y-Tafel zeigt zwar übersichtlich die Farbarten in einer Ebene, hat aber den Nachteil, dass ein bestimmter Punktabstand in der Tafel ganz verschieden großen visuellen Farbunter- schieden entsprechen kann. Die Ergebnisse dieser experimentellen Untersuchungen zeigen die ellipsenförmigen Bereiche (um den Faktor 10 vergrößert) in der obigen Grafik.

Innerhalb dieser Ellipsen sind die Farben nicht mehr von der Bezugsfarbe in der Mitte visuell zu unterscheiden.

 

Hat der Inhalt Ihnen weitergeholfen und Sie möchten diese Seiten unterstützen?